HFO Kältemaschinen und Grosswärmepumpen

    H5A0220_2000x1333

    HFO Kältemaschine

    Einkaufszentrum Métropole in Lausanne

    ChemRRV-konforme Sanierung der Klimatisierung. Zur Verwendung kommen zwei Standard-Kältemaschinen: eine TECS2-W HFO 712 und eine TECS2-W HFO 351.
    Mehr erfahren
    lindbergh-allee_pressebild_2000x1200

    HFO Kältemaschine

    Lindbergh-Allee in Opfikon

    Das Projekt Lindbergh-Allee in Opfikon ZH mit 14 363 m2 Gewerbefläche und 142 Wohnungen. Zur Verwendung kommt eine TECS2-W HFO 1053 mit 1022 kW Kälteleistung.
    Mehr erfahren
    H5A9865_2000x1491

    TECS HFO

    Merck Serono AG

    Die vom Unternehmen formulierten Ziele zur Reduktion des Strombedarfs wurden schon nach dem ersten Betriebsjahr erreicht.
    Mehr erfahren
    Bundeshaus_134587038_2000x1333

    Denkmalschutz

    CTA sorgt für kühle Köpfe im Bundeshaus Nord

    Im Bundeshaus in Bern sorgen massgeschneiderte Kältemaschinen der CTA auch an heissen Tagen für ein angenehmes Raumklima. Die modernen Kältelösungen, die im Rahmen von umfassenden Sanierungsarbeiten realisiert wurden, binden sich perfekt in die historischen Gebäude ein und überzeugen durch Wirtschaftlichkeit und schonenden Energieverbrauch.
    Mehr erfahren
    Pruegli_Produktion_Maestrani AG Flawil

    Präzise Steuerung

    Maestrani in Flawil mit modernisierter Kältetechnik

    Der Schokoladehersteller Maestrani investiert in die Zukunft und modernisiert seine Produktion. Massgeschneiderte CTAexklusiv-Kältemaschinen tragen dazu bei, dass die Schokolade qualitativ noch hochstehender wird. Mit ihnen kann ein Temperaturspektrum von 5 bis 70 Grad Celsius bereitgestellt werden – und dies punktuell genau und energieeffizient.
    Mehr erfahren
    7RM8257_2000x1333

    Fernwärmenetz

    Wärme aus dem Grundwasser heizt das Bieler Quartier Champagne

    Vier Fünftel der Energie für Heizung und Warmwasser stammt im Bieler Quartier Champagne aus erneuerbarer Quelle. Möglich machen es zwei leistungsstarke Wärmpumpen der CTA, die das Fernwärmenetz mit Wärme aus dem Grundwasser speisen.
    Mehr erfahren
    7RM1507_2000x1333

    Inselspital

    Erweiterung der Kälteerzeugung im Inselspital Bern

    Spitäler müssen sich auf eine sichere Kühlung von Apparaturen und Räumen verlassen können. So setzt das Universitätsspital Bern für die Erweiterung der Kälteversorgung auf eine massgeschneiderte Kältemaschine der CTA. Diese arbeitet mit dem umweltschonenden Kältemittel HFO und sorgt mit rund 1,6 MW Leistung für eine zuverlässige Kälteversorgung der verschiedenen Spitalgebäude.
    Mehr erfahren

    Unternehmen

    Über unsMedien & DownloadsKarriere

    Kontakt

    CTA AG

    Hunzigenstrasse 2

    CH-3110 Münsingen

    Tel. +41 31 720 10 00

    info@cta.ch

    Copyright © 2022 CTA AG

    Allgemeine GeschäftsbedingungenAllgemeine EinkaufsbedingungenDatenschutzerklärungCookie-Zustimmung